Taekwondo Gürtel kaufen

Taekwondo Gürtel
Will man einen Taekwondo Gürtel kaufen, müssen nur wenige Kriterien berücksichtigt werden.
 
Umso wichtiger, dass diese passen. Farbe, Breite, Material und Länge sind im Wesentlichen entscheidend.
 
 
Zum Shop

Die Farbe ergibt sich aus dem eigenen Grad, wobei zwischen Schüler- und Meistergrad unterschieden wird. Anfänger starten mit einem weißen Gürtel, gefolgt von der gelben Farbe bis zum schwarzen, der die Meistergrade darstellt. Die genaue Aufteilung der Farben sich im folgenden Abschnitt „Taekwondo Gürtelfarben“. Breite und Länge der Taekwondo Gürtel bewegen sich in festen Grenzen. 4 bis 8 cm breit und 200 bis 320 cm lang sind die gängigen Größen. Richtwerte für die Länge können folgender Tabelle entnommen werden:

Körpergröße: 140-150cm 150-170cm 170-180cm 180-190cm 190-210cm
Gürtellänge: 240cm 260cm 280cm 300cm 320cm

Wie im Karate, wird ebenso auf Baumwolle als Material gesetzt. Seide hingegen kommt seltener zum Einsatz. Ein Taekwondogürtel hat im Gegenteil zu Karate Gürtel oftmals asiatische Schriftzüge in goldener Schrift an den Enden aufgestickt.

Taekwondo Gürtelfarben und Grade

Taekwondo Gürtel stellen den Grad (Schüler- oder Meistergrad) eines Kämpfers dar und ermöglichen die Einordnung in die unterschiedlichen Klassen (Graduierungssystem). Einsteiger starten mit dem weißen und sollten sich vor dem ersten Training den passenden Taekwondo Gürtel kaufen. In regelmäßigen Abständen kann man Prüfungen ablegen, um sein Können zu demonstrieren und im Rang zu steigen. Schülergrade bezeichnet man als „Kup“ und Meistergrade werden „Dan“ genannt.
 
Trainiert man mehrmals pro Woche, ist es möglich, alle vier Monate die nächste Stufe zu nehmen. Erst der Sprung vom letzten Schülergrad zum ersten Meistergrad erfordert ein sechs bis zwölf monatiges Training. Der 1. Dan erfordert also insgesamt mindestens vier Jahre regelmäßiges Trainieren. Um weitere Meistergrade zu erklimmen, bedarf es einem hohen Durchhaltevermögen und großer Motivation, da sich die Trainingszeiträume nur auf 1-2 Jahre pro Grad verlängern.
 
Anfänger starten mit dem 10. Kup, der Übergang zum 1. Dan erfolgt nach dem 1. Kup:

  • 10. Kup – weißer Gürtel: Die Farbe Weiß symbolisiert die Unwissenheit des Anfängers.
  • 9. Kup – weißer oder weiß-gelber Gürtel
  • 8. Kup – gelber Gürtel: Gelb steht für die Wurzeln, also die ersten Grundlagenfähigkeiten.
  • 7. Kup – gelber oder gelb-grüner Gürtel
  • 6. Kup – grüner Gürtel: Die Farbe der Planze stellt die ersten Früchte (Erfolge) dar.
  • 5. Kup – grüner oder grün-blauer Gürtel
  • 4. Kup – blauer Gürtel: Blau, wie der Himmel, steht für die hohen Ziele des Schülers.
  • 3. Kup – blauer oder blau-roter Gürtel
  • 2. Kup – roter Gürtel: Diese Farbe symbolisiert die sich entfaltende Kraft der Sonne.
  • 1. Kup – rot oder rot-schwarzer Gürtel
  • 1.-9. Dan – schwarzer Gürtel: Schwarz ist den Meistern vorbehalten und vereinigt alle Farben.

Taekwondo Gürtel binden in 6 Schritten

Anzug und Gürtel sind gekauft, aber wie den Gürtel binden? Schließlich soll er im Training und Wettkampf halten. Die folgenden sechs Schritte helfen dabei, so geht’s:

  1. Als erstes wird die Mitte des Gürtels genommen, dazu können einfach die Enden übereinander gelegt werden und schon ergibt sich genau die Mitte. Zwei fingerbreit unter dem Bauchnabel legt man die Gürtelmitte am Bauch an.
  2. Im Anschluss werden beide Enden nach hinten zum Rücken geführt. Wer etwas unkoordiniert ist, lässt sich beim ersten Mal Taekwondo Gürtel binden von einem Freund helfen.
  3. Das Ende in der rechten Hand wird nun am Rücken unter das andere Gürtelende geschoben, damit die beiden Enden direkt übereinander liegen und sich nicht kreuzen.
  4. Im vierten Schritt führt man beide Enden nach vorne. Der Gürtel sollte fest am Körper anliegen, aber nicht drücken. Da das eine Ende unter dem anderen liegt, wird das untenliegende Gürtelende vor dem Bauch von unten herausgezogen.
  5. Das oben liegende Ende zieht man hinter der Mitte unter den Gürtel und oben wieder heraus, somit ist auch dieser Teil fixiert. Beiden Enden sollten gleich lang sein.
  6. Jetzt noch beide Gürtelenden verknoten ohne sie dabei zu verdrehen. Der Gürtel sitzt fest am Körper und hält auch in hektischen Kampfsituationen die Jacke.

Einen Taekwondo Gürtel kaufen, ihn zu binden und dabei noch die richtige Farben und Größe ausgewählt zu haben, sollte mit diesen Tipps ganz einfach sein.
 
Häufige Suchanfragen: Taekwondo Gürtel | Taekwondogürtel | Taekwondo Gürtel binden | Taekwondo Gürtel kaufen